You need JavaScript to view this

Flash pyrolysis, a process for utilizing contaminated wood; Flash-Pyrolyse - eine Moeglichkeit der stofflichen Verwertung von kontaminiertem Holz

Abstract

Flash pyrolysis of wood treated with common pesticides poses no technical probelms. Product yields, with a maximum oil yield at 475 C, are similar to those of untreated wood. Most of the heavy metals are retained by the coal while a small part aheres to the coal layer of the sand bed. The resulting pyrolysis oil contains neither chromium nor copper. (orig) [Deutsch] Die Flash-Pyrolyse der mit den gaengigsten Schutzmitteln behandelten Hoelzer bereitet verfahrenstechnisch keine Probleme. Auch die Produktausbeuten, mit einem oelmaximum bei 475 C, aehneln denen von naturbelassenem Holz. Der groesste Teil der Schwermetalle wurde an die Kohle gebunden, ein geringer Teil blieb auf der Kohleschicht des Sandes haften. Im Hauptprodukt Pyrolyseoel konnten weder Chrom noch Kupfer nachgewiesen werden. (orig)
Authors:
Meier, D; Wehlte, S; Faix, O [1] 
  1. Bundesforschungsanstalt fuer Forst- und Holzwirtschaft, Hamburg (Germany). Inst. fuer Holzchemie und Chemische Technologie des Holzes
Publication Date:
Dec 31, 1996
Product Type:
Conference
Report Number:
ETDE-DE-576; CONF-960461-
Reference Number:
SCA: 090900; PA: DE-97:0GG344; EDB-98:023623; SN: 97001871102
Resource Relation:
Conference: 2. meeting of DGMK: use of waste and biomass via coal/oil conversion technology, 2. DGMK-Fachbereichstagung: Energetische und stoffliche Nutzung von Abfaellen und nachwachsenden Rohstoffen (Velen II), Velen (Germany), 22-24 Apr 1996; Other Information: PBD: 1996; Related Information: Is Part Of Contributions to the DGMK technical meeting `Energy and products from wastes and renewable resources`. Manuscripts; PB: 466 p.; Beitraege zur DGMK-Fachbereichstagung ``Energetische und stoffliche Nutzung von Abfaellen und nachwachsenden Rohstoffen``. Autorenmanuskripte; DGMK Tagungsbericht, v. 9603
Subject:
09 BIOMASS FUELS; WOOD WASTES; PYROLYSIS; PERFORMANCE; COAL TAR OILS; BORON; COPPER; CHROMIUM; PILOT PLANTS; FLOWSHEETS; FLUIDIZED BED REACTORS
OSTI ID:
580475
Country of Origin:
Germany
Language:
German
Other Identifying Numbers:
Journal ID: ISSN 0938-068X; Other: ON: DE98710987; ISBN 3-931850-02-1; TRN: DE97GG344
Availability:
OSTI as DE98710987
Submitting Site:
DE
Size:
pp. 265-272
Announcement Date:

Citation Formats

Meier, D, Wehlte, S, and Faix, O. Flash pyrolysis, a process for utilizing contaminated wood; Flash-Pyrolyse - eine Moeglichkeit der stofflichen Verwertung von kontaminiertem Holz. Germany: N. p., 1996. Web.
Meier, D, Wehlte, S, & Faix, O. Flash pyrolysis, a process for utilizing contaminated wood; Flash-Pyrolyse - eine Moeglichkeit der stofflichen Verwertung von kontaminiertem Holz. Germany.
Meier, D, Wehlte, S, and Faix, O. 1996. "Flash pyrolysis, a process for utilizing contaminated wood; Flash-Pyrolyse - eine Moeglichkeit der stofflichen Verwertung von kontaminiertem Holz." Germany.
@misc{etde_580475,
title = {Flash pyrolysis, a process for utilizing contaminated wood; Flash-Pyrolyse - eine Moeglichkeit der stofflichen Verwertung von kontaminiertem Holz}
author = {Meier, D, Wehlte, S, and Faix, O}
abstractNote = {Flash pyrolysis of wood treated with common pesticides poses no technical probelms. Product yields, with a maximum oil yield at 475 C, are similar to those of untreated wood. Most of the heavy metals are retained by the coal while a small part aheres to the coal layer of the sand bed. The resulting pyrolysis oil contains neither chromium nor copper. (orig) [Deutsch] Die Flash-Pyrolyse der mit den gaengigsten Schutzmitteln behandelten Hoelzer bereitet verfahrenstechnisch keine Probleme. Auch die Produktausbeuten, mit einem oelmaximum bei 475 C, aehneln denen von naturbelassenem Holz. Der groesste Teil der Schwermetalle wurde an die Kohle gebunden, ein geringer Teil blieb auf der Kohleschicht des Sandes haften. Im Hauptprodukt Pyrolyseoel konnten weder Chrom noch Kupfer nachgewiesen werden. (orig)}
place = {Germany}
year = {1996}
month = {Dec}
}