Home

About

Advanced Search

Browse by Discipline

Scientific Societies

E-print Alerts

Add E-prints

E-print Network
FAQHELPSITE MAPCONTACT US


  Advanced Search  

 
2 Lehrstuhl fr Informatik 2 Modellierung und Verifikation von Software
 

Summary: 2 Lehrstuhl für Informatik 2
Modellierung und Verifikation von Software
Datenstrukturen und Algorithmen SoSe 2010
Übung 13 (Abgabe bis 26.07.2010)
aaProf. Dr. Ir. Joost-Pieter Katoen Jonathan Heinen, Sabrina von Styp
Hinweise:
· Die Übungsblätter sind in Gruppen von je 3 Studierenden der gleichen Kleingruppenübung zu bearbeitet.
· Die Lösungen müssen bis Montag, den 26. Juli um 11:00 Uhr in die Übungskasten eingeworfen werden. Sie
finden die Kästen am Eingang Halifaxstr. des Informatikzentrums (Ahornstr. 55).
· Namen und Matrikelnummern, sowie die Nummer der Übungsgruppe sind auf jedes Blatt zu schreiben.
Aufgabe 1 (Longest Common Subsequence): (5 Punkte)
Bestimmen Sie, entsprechend dem in der Vorlesung vorgestellten Verfahren, die Longest Common Subsequence
der Wörter WELTMEISTER und ELFMETER. Geben Sie hierzu die berechnete Matrix an und kennzeichnen Sie den Pfad,
der zur Rekonstruktion des Ergebnisses genutzt wird.
Aufgabe 2 (Levenshtein-Distanz): (5 + 4 + 5 + 3 Punkte)
Die Levenshtein-Distanz zwischen zwei Zeichenketten ist die minimale Anzahl von Einfüge-, Lösch- und Ersetz-
Operationen die nötig sind, um die eine Zeichenkette u in die andere v umzuwandeln.
Als Beispiel betrachten wir die Zeichenketten u = Tier und v = Tor. In einem ersten Schritt können wir u durch
das Ersetzen von e durch o in Tior umwandeln. In einem zweiten Schritt erhalten wir dann durch Löschen des
Zeichen i das Wort v = Tor. Da es keine kürzeren Umwandlungssequenzen gibt beträgt die Levenshtein-Distanz

  

Source: Ábrahám, Erika - Fachgruppe Informatik, Rheinisch Westfälische Technische Hochschule Aachen (RWTH)

 

Collections: Computer Technologies and Information Sciences