Home

About

Advanced Search

Browse by Discipline

Scientific Societies

E-print Alerts

Add E-prints

E-print Network
FAQHELPSITE MAPCONTACT US


  Advanced Search  

 
Merkmalorientierte Architekturen fur eingebettete Datenmanagementsysteme
 

Summary: Merkmalorientierte Architekturen f¨ur eingebettete
Datenmanagementsysteme
Martin Kuhlemann, Thomas Leich und Sven Apel
Fakult¨at f¨ur Informatik, Universit¨at Magdeburg,
{kuhlemann,leich,apel}@iti.cs.uni-magdeburg.de
Abstract: Datenmanagement f¨ur eingebettete Systeme gewinnt stetig an Bedeutung,
ist aber mit Problemen verbunden. Moderne und bew¨ahrte Softwaretechniken fin-
den hier ­ aufgrund der besonderen Ressourcenbeschr¨ankungen bei gleichbleibend
hohen Performance-Anforderungen ­ selten Anwendung. Dieser Beitrag zeigt, wie
derartige Probleme vermieden werden k¨onnen. Merkmalorientierte Programmierung
besch¨aftigt sich mit den Bausteinen von Programmfamilien. F¨ur den Einsatz in res-
sourcenbeschr¨ankten, eingebetteten Systemen wird die zus¨atzliche Optimierung von
merkmalorientierten Programmfamilien vorgeschlagen; Datenbanken profitieren von
dieser Optimierung in Form einer verbesserten Performance. Die Verbesserungen der
Performance und des Speicherbedarfs werden durch die quantitative Analyse einer
datenmanagementbezogenen Fallstudie gezeigt.
1 Einf¨uhrung
Aufgrund des wachsenden Datenaufkommens wird die Entwicklung von Datenmanage-
mentkomponenten f¨ur eingebettete Rechnersysteme immer wichtiger [NTH03]. Die be-
sonderen Anforderungen an die Performance und den Speicherbedarf eingebetteter Sys-

  

Source: Apel, Sven - Fakultät für Informatik und Mathematik, Universität Passau

 

Collections: Computer Technologies and Information Sciences