Home

About

Advanced Search

Browse by Discipline

Scientific Societies

E-print Alerts

Add E-prints

E-print Network
FAQHELPSITE MAPCONTACT US


  Advanced Search  

 
EINBLICKE Nr. 49 / FRHJAHR 2009 -CARL VON OSSIETZKY UNIVERSITT OLDENBURG WIE KOMMT DAS
 

Summary: EINBLICKE Nr. 49 / FRÜHJAHR 2009 - CARL VON OSSIETZKY UNIVERSITÄT OLDENBURG
WIE KOMMT DAS
NACHHALTIGE IN DIE WELT?
HOW CAN SUSTAINABILITY
BE BROUGHT ABOUT?
KLAUS FICHTER
Ein beschleunigter Klimawandel, eine weiterhin ungebremste
Ausbeutung fossiler Rohstoffe und das zunehmende Wohlstands-
gefälle in der Welt machen deutlich, dass ein Großteil der heutigen
Wirtschafts- und Konsummuster weder dem Nachhaltigkeitsgrundsatz
des Kapitalerhalts noch dem Prinzip der intra- und intergenerativen
Gerechtigkeit entspricht - also nicht nachhaltig ist. Notwendig ist ein
grundlegender Strukturwandel. Wie die Nachhaltigkeitsforschung
zeigt, sindWirtschafts-,Arbeits- und Lebensmodelle insbesondere der
früh industrialisierten Länder in Zukunft so zu gestalten, dass sie bei
aller Vielfalt, die nicht nur notwendig, sondern auch wünschenswert
ist, prinzipiell auf dem gesamten Globus übertragbar sein müssen.
Nachhaltigkeit als inte-
grales Unternehmensziel:
Bei dem größten

  

Source: Appelrath, Hans-Jürgen - Department für Informatik, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

 

Collections: Computer Technologies and Information Sciences