Home

About

Advanced Search

Browse by Discipline

Scientific Societies

E-print Alerts

Add E-prints

E-print Network
FAQHELPSITE MAPCONTACT US


  Advanced Search  

 
WESTFALISCHE LEHR-UND FORSCHUNGSGEBIET INFORMATIK II
 

Summary: RHEINISCH-
WESTFšALISCHE
TECHNISCHE
HOCHSCHULE
AACHEN
LEHR- UND FORSCHUNGSGEBIET INFORMATIK II
RWTH Aachen · D-52056 Aachen · GERMANY
http://www-i2.informatik.rwth-aachen.de/lufgi2
LuFG
Informatik II
Prof. Dr. Jšurgen Giesl
RenŽe Thiemann
šUbungen Termersetzungssysteme ­ Blatt 1
Abgabe am Mittwoch, den 28.04.2004, zu Beginn der šUbung.
Aufgabe 1 (1+1+2 Punkte)
Sei die Signatur gegeben durch 0 = {0, 1, X, Y}, 1 = {D} und 2 = {plus, times}.
a) Ein Termersetzungssystem R besteht aus Gleichungen t1 t2, wobei diese Glei-
chungen nur von links nach rechts ausgewertet werden kšonnen. Man schreibt
daher t1 t2 und bezeichnet solche Gleichungen als Regeln. Geben Sie ein
Termersetzungssystem R šuber der Variablenmenge V = {p, q, . . . } an, welches

  

Source: Ábrahám, Erika - Fachgruppe Informatik, Rheinisch Westfälische Technische Hochschule Aachen (RWTH)

 

Collections: Computer Technologies and Information Sciences