Home

About

Advanced Search

Browse by Discipline

Scientific Societies

E-print Alerts

Add E-prints

E-print Network
FAQHELPSITE MAPCONTACT US


  Advanced Search  

 
16 Das Package java.sql 16.2 Relationale Datenbanken 16-4(312) Wir werden in den folgenden Beispielen mit einer MySQL-Datenbank arbeiten. Dabei greifen wir nur auf
 

Summary: 16 Das Package java.sql 16.2 Relationale Datenbanken 16-4(312)
Wir werden in den folgenden Beispielen mit einer MySQL-Datenbank arbeiten. Dabei greifen wir nur auf
eine einzelne Tabelle personal zu. Es ist zu betonen, dass bei einem guten Datenbankdesign wei-
tere wichtige Regeln zu beachten sind, um kritische Probleme wie z. B. Redundanz, Inkonsistenz und
Einfüge-, Pflege- oder Lösch-Anomalien zu vermeiden. Ein Hilfsmittel dazu ist z. B. die Normalisierung
von Tabellen.
16.2.2 Arbeiten mit Datenbanken am Beispiel von MySQL
Alles Wichtige finden Sie in:
· Hofschuster / Zimmer, Kurzanleitung zur Datenbank MySQL:
http://www2.math.uni-wuppertal.de/wrswt/ss11/swt/mysql.pdf
Datenbank-Management-Systeme differenzieren ihre Benutzer typischerweise in Gruppen:
· Datenbankadministratoren (root) haben uneingeschränkten Zugriff auf eine Datenbank. Sie starten
und beenden den Datenbank-Server und vergeben Zugriffsrechte für die übrigen Benutzer.
16 Das Package java.sql 16.2 Relationale Datenbanken 16-5(313)
Zuerst initialisieren wir ein Datenbankverzeichnis für MySQL und vergeben ein Passwort für root.
JavaSQL/Vorbereitung/setsqldir.sh
3 # Passen Sie diese Variable an, um die Datenbank in einem anderen Verzeichnis
4 # zu installieren
5 SQLDIR=$HOME/Java/Vorlesung/Quellen/JavaSQL
JavaSQL/Vorbereitung/dbinst.sh

  

Source: Arndt, Holger - Fachgruppe Mathematik, Fachbereich Mathematik-Naturwissenschaften, Bergische Universität Wuppertal

 

Collections: Computer Technologies and Information Sciences