Home

About

Advanced Search

Browse by Discipline

Scientific Societies

E-print Alerts

Add E-prints

E-print Network
FAQHELPSITE MAPCONTACT US


  Advanced Search  

 
Bergische Universitt Wuppertal Fachbereich C --Mathematik und Naturwissenschaften
 

Summary: Bergische Universität Wuppertal
Fachbereich C -- Mathematik und Naturwissenschaften
Dr. Holger Arndt, Dipl.-Ing. Hans Josef Kulmer,
Dipl.-Math. Sebastian Birk
Einführung in die Informatik und Programmierung
Sommersemester 2009
4. Übungsblatt -- Aufgaben zu Teil A
Aufgabe 12 (Darstellung von negativen Zahlen, 5 Punkte)
a) Wandeln Sie die Zahl z = 45177 in Binärdarstellung um.
b) Ermitteln Sie Darstellungen für -z (im 18-stelligen Binärformat) durch explizite Angabe des
Vorzeichens, durch Einerkomplement und durch Zweierkomplement.
c) Berechnen Sie y-z mit Hilfe der Zweierkomplementdarstellung (18 Bit) für folgende Werte:
· y = 57746
· y = 21912
· y = -2530
Aufgabe 13 (Zehnerkomplement, 4 Punkte)
Überträgt man die Zweierkomplementdarstellung auf das Dezimalsystem, so erhält man das soge-
nannte Zehnerkomplement. Bei der ,,Invertierung" wird jede Ziffer zi ersetzt durch 9-zi.
a) Welches ist die kleinste und die größte Zahl, die sich im siebenstelligen Zehnerkomplement
darstellen lässt?

  

Source: Arndt, Holger - Fachgruppe Mathematik, Fachbereich Mathematik-Naturwissenschaften, Bergische Universität Wuppertal

 

Collections: Computer Technologies and Information Sciences