Home

About

Advanced Search

Browse by Discipline

Scientific Societies

E-print Alerts

Add E-prints

E-print Network
FAQHELPSITE MAPCONTACT US


  Advanced Search  

 
WIRELESS? ABER SICHER! Sicherer Zugang ber Funk zum Netzwerk der Uni Basel
 

Summary: WIRELESS? ­ ABER SICHER!
Sicherer Zugang über Funk zum Netzwerk der Uni Basel
Die Universität Basel errichtet derzeit an ausgewählten Standorten ein lokales Funknetz
für Computer (,,Wireless-LAN"). Damit dieses offene und unsichere Netz (Funk!) nur von
Angehörigen der Uni Basel sinnvoll verwendet werden kann, wird zusätzlich eine
Sicherheitstechnologie eingesetzt: ein sogenanntes Virtual Private Network (VPN).
Für den Anschluss eines Computers an das Wireless-LAN benötigt man:
1. ,,Hardware": Einen Computer mit einer funktionsbereiten Funknetzwerkkarte
nach dem Standard IEEE 802.11b (Achtung: die Standards 802.11a und 802.11g
werden derzeit nicht unterstützt!). Diese Karte muss nach Angaben des
Herstellers auf dem Computer installiert sein (Treiberinstallation etc.). Sie muss
dann eventuell noch für die Einstellungen des Uninetzes konfiguriert werden
(Anleitung s.u.)
2. Eine spezielle Zugangssoftware zum Uninetz: Einen installierten ,,VPN-Client"
(Anleitung s.u.).
3. Eine Zugangsberechtigung: Eine gültige eMail-Adresse der Uni Basel mit dem
entsprechenden Passwort des eMail-Accounts.
Ansprechpersonen am URZ: Harald Volz , Rüdiger Schreiner für Windows, Marcel
Brülhart für Mac, Bernd Sindlinger für Linux
Im Anschluss eine Anleitung zur Installation, Konfiguration und Betrieb des Uni Basel

  

Source: Amrhein, Valentin - Zoologisches Institut, Universität Basel

 

Collections: Environmental Sciences and Ecology