Home

About

Advanced Search

Browse by Discipline

Scientific Societies

E-print Alerts

Add E-prints

E-print Network
FAQHELPSITE MAPCONTACT US


  Advanced Search  

 
Institut fur Informatik WS 2007/2008 der Universitat Munchen
 

Summary: Institut f®ur Informatik WS 2007/2008
der Universit®at M®unchen
Prof. M. Hofmann
Dr. A. Abel 21. Januar 2008
®Ubungen zur Vorlesung
Rechnergest®utztes Beweisen
Blatt 9
Aufgabe 26: Induktive Relation [Coq, 4 Punkte] Beweisen Sie f®ur die transitive
H®ulle R+ von R: Falls R+ x z dann gibt es ein y mit R x y und entweder y = z
oder R+ y z. Siehe transClos.v auf der Webseite.
Aufgabe 27: Pr®afix [Coq, 6 Punkte] Definieren Sie eine induktive Relation
Prefix (A : Set) : list A -> list A -> Prop
so dass Prefix l l' gdw. l ein Anfangsst®uck von l' ist. Beweisen Sie, dass
diese Relation transitiv ist.
Aufgabe 28: Induktive Familie [Coq 5, Punkte] Definieren Sie getypte arithmetisch-
boolsche Ausdr®ucke, d.h., gegeben Ty : Set mit den Konstruktoren number : Ty
und bool : Ty, definieren Sie eine induktive Familie Exp : Ty -> Set mit den
Konstruktoren cnum, cbool, plus, lt, ifthenelse, and. Z.B. soll folgender
Ausdruck wohlgetypt sein:
ifthenelse (and (cbool true) (lt (cnum 1) (cnum 2)))

  

Source: Abel, Andreas - Theoretische Informatik, Ludwig-Maximilians-Universit√§t M√ľnchen

 

Collections: Computer Technologies and Information Sciences