Home

About

Advanced Search

Browse by Discipline

Scientific Societies

E-print Alerts

Add E-prints

E-print Network
FAQHELPSITE MAPCONTACT US


  Advanced Search  

 
Zur Stabilitt von geklebten und geklotzten Glasscheiben: Beurteilung der Dunkerleyschen Geraden zur Beulwertbestimmung
 

Summary: Zur Stabilität von geklebten und geklotzten Glasscheiben:
Beurteilung der Dunkerley´schen Geraden zur Beulwertbestimmung
L. Neumann, A. Arnold, W. Hochhauser
Zusammenfassung
Mithilfe der jungen Hybridbauweise geklebter und geklotzter Holz-Glas-Verbundscheiben
können heute vor allem Leichtbaukonstruktionen effizient ausgesteift werden. Der bisher
vornehmlich füllende Baustoff Glas wird durch ein neuartiges Konstruktionsprinzip zum
Horizontallastabtrag über gläserne Schubfelder und gläserne Druckdiagonalen
herangezogen - konventionelle Aussteifungsmaßnahmen wie Windverbände werden
abkömmlich. Der Stabilitätsnachweis der Glasscheibe, einer der wesentlichsten im Rahmen
der Bemessung aussteifender Holz-Glas-Verbundscheiben, bedingt die Kenntnis des
Beulwerts der Glastafel. Infolge der Überlagerung zweier Tragmechanismen in einer Scheibe
sind auch die lasteinleitungsabhängigen Beulwerte zu superponieren. Dies kann
approximativ über die lineare Interaktionsbeziehung der Dunkerley-Geraden erfolgen, deren
Berechnungsunschärfe im ersten Hauptteil analysiert und bewertet wird. Im zweiten
Hauptabschnitt wird der Nachweis erbracht, dass dieses Näherungsverfahren für
vorliegendes Problem stets eine Berechnungsmethode auf der sicheren Seite liefert. Bislang
war dies nämlich nur stillschweigend als bekannt und ,,klar" vorausgesetzt worden.
On the stability of glued and embedded glass panes:
Evaluation of the Dunkerley straight line for the calculation of

  

Source: Arnold, Anton - Institut für Analysis und Scientific Computing, Technische Universität Wien

 

Collections: Mathematics