Home

About

Advanced Search

Browse by Discipline

Scientific Societies

E-print Alerts

Add E-prints

E-print Network
FAQHELPSITE MAPCONTACT US


  Advanced Search  

 
Aufgabe 9 (Formen zeichnen mit JavaIO, 10 Punkte) Erweitern Sie Ihre Lsung zu Aufgabe 7 um folgende Menpunkte
 

Summary: 
Aufgabe 9 (Formen zeichnen mit Java­IO, 10 Punkte)
Erweitern Sie Ihre Lösung zu Aufgabe 7 um folgende Menüpunkte:
. Speichern: Speichert die Fenstergröße und die Liste der gezeichneten Formen in einer Datei
ab, deren Namen Sie fest im Programm vorgeben können.
Dabei soll in der ersten Zeile der Datei die Breite und Höhe des Fensters als zwei int­Werte
gespeichert werden (Hinweis: getSize()).
Die übrigen Zeilen enthalten jeweils eine Form. Diese speichern Sie mittels einer Kennung
für den Typ der Form (S Strecke, R Rechteck, E Ellipse) gefolgt von den jeweils zwei Koor­
dinaten der zwei Eckpunkte ­ also 4 int­Werten.
Beispiel:
674 655
R 155 155 508 497
E 204 219 306 317
E 383 245 436 303
E 222 413 443 459
S 306 155 252 77
S 331 156 327 60
S 352 152 412 76
. Laden: Lädt die Fenstergröße und die gezeichneten Formen aus der oben erwähnen Datei.

  

Source: Arndt, Holger - Fachgruppe Mathematik, Fachbereich Mathematik-Naturwissenschaften, Bergische Universität Wuppertal

 

Collections: Computer Technologies and Information Sciences