Home

About

Advanced Search

Browse by Discipline

Scientific Societies

E-print Alerts

Add E-prints

E-print Network
FAQHELPSITE MAPCONTACT US


  Advanced Search  

 
Vereinbarung des Instituts fr Mathematik mit dem Department fr Informatik ber die Mathematikausbildung der Informatik-Studierenden
 

Summary: Vereinbarung des Instituts für Mathematik mit dem Department für Informatik
über die Mathematikausbildung der Informatik-Studierenden
(ohne Anwendungsfach Mathematik) ab Wintersemester 2005/2006
1) Die Informatik-Studierenden hören im ersten Semester die Module ,,Lineare
Algebra" und ,,Diskrete Mathematik".
,,Diskrete Mathematik" wird im Umfang 3+1 SWS speziell für die Informatik
angeboten.
,,Lineare Algebra" wird im Umfang von 4+2 SWS für 10 Wochen (insgesamt mit 6
Kreditpunkten) als 2/3-Teil des Standardmoduls (für Mathematik- bzw. Physik-
Studierende) angeboten. Dabei wird der inhaltliche Minimalkatalog lt. Anlage
behandelt.
Motivierende Beispiele aus Informatik-Anwendungen werden noch abgesprochen.
2) Im zweiten Semester wird das Modul ,,Analysis" angeboten, im Umfang 3+1 SWS
und speziell für die Informatik-Studierenden. Der inhaltliche Minimalkatalog
enthält die zum Verständnis des Moduls ,,Analysis II (2/3 des Standardmoduls)"
nötigen analytischen Grundbegriffe (Konvergenz, Stetigkeit, Differenzierbarkeit,
Integration).
3) Als Mathematik speziell werden angeboten:
im Wintersemester
· jährlich: Numerik* (2/3 Teil des Standard-Moduls)

  

Source: Appelrath, Hans-Jürgen - Department für Informatik, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

 

Collections: Computer Technologies and Information Sciences