Home

About

Advanced Search

Browse by Discipline

Scientific Societies

E-print Alerts

Add E-prints

E-print Network
FAQHELPSITE MAPCONTACT US


  Advanced Search  

 
Westfalische Wilhelms-Universitat Munster SS 2004 Institut fur Numerische Mathematik
 

Summary: Westf¨alische Wilhelms-Universit¨at M¨unster SS 2004
Institut f¨ur Numerische Mathematik
Prof. Dr. A. Arnold / E. Dhamo
3. ¨Ubungsblatt zur VL "Nichtlineare partielle Differentialgleichungen"
(Fixpunkts¨atze, Variationsprobleme)
1. Aufgabe (8 Punkte)
Seien Rn
ein beschr¨anktes Gebiet mit glattem Rand, g L
(), und f : R R eine
bijektive C2
-Funktion mit f (x) 0, x R gegeben. Man zeige, dass die Gleichung
u = f(u) + g(x) in ,
u = 0 auf ,
eine eindeutige L¨osung in H1
0 () H2
() L
() hat.
Hinweise:
a) Benutzen Sie folgende Version des Fixpunktsatzes von Schauder:
Es sei K eine nichtleere abgeschlossene konvexe Teilmenge eines Banachraumes X. Ist

  

Source: Arnold, Anton - Institut für Analysis und Scientific Computing, Technische Universität Wien

 

Collections: Mathematics