Home

About

Advanced Search

Browse by Discipline

Scientific Societies

E-print Alerts

Add E-prints

E-print Network
FAQHELPSITE MAPCONTACT US


  Advanced Search  

 
16 Das Package java.sql 16.3 Verbindung zu einer MySQL-Datenbank aufbauen 16-11 (296) Quelltextanalyse
 

Summary: 16 Das Package java.sql 16.3 Verbindung zu einer MySQL-Datenbank aufbauen 16-11 (296)
Quelltextanalyse
· Wir binden das Package java.sql ein.
· Mit der Anweisung
Class.forName("com.mysql.jdbc.Driver").newInstance();
wird der Treiber in die Java-Applikation geladen. Es wird dazu die statische Methode forName() der
Klasse Class aufgerufen. (Als Parameter ist der volle qualifizierende Name anzugeben, für Details
siehe API. Anderes Beispiel: java.awt.Button.) Diese gibt eine Referenz auf die Treiberklasse
zurück und bewirkt so, dass der Treiber geladen wird.
· Konnte der Treiber nicht geladen werden, wird eine von drei möglichen Exceptions geworfen, die alle
gefangen werden müssen.
16 Das Package java.sql 16.3 Verbindung zu einer MySQL-Datenbank aufbauen 16-12 (297)
Nach diesen Vorbereitungen können wir nun schrittweise eine einfache Java-Applikation erstellen:
JavaSQL/SimpleQuery/2-Verbinden/SimpleQuery.java
14 final String hostname = "localhost";
15 final String port = "3306";
16 final String dbname = "JavaVorl";
17 final String user = System.getProperty("user.name");
18 final String password = "";
19

  

Source: Arndt, Holger - Fachgruppe Mathematik, Fachbereich Mathematik-Naturwissenschaften, Bergische Universität Wuppertal

 

Collections: Computer Technologies and Information Sciences