Home

About

Advanced Search

Browse by Discipline

Scientific Societies

E-print Alerts

Add E-prints

E-print Network
FAQHELPSITE MAPCONTACT US


  Advanced Search  

 
6 Dynamik der Translation 26.1 Die Newton`sche Axiome
 

Summary: § 6 Dynamik der Translation
26.1 Die Newton`sche Axiome
Die Newton`sche Axiome besagen, nach welchen Gesetzen sich Massenpunkte
im Raum bewegen.
6.1.1 Erstes Newton`sches Axiom (Trägheitsgesetz = law of inertia)
Das erste Newton`sche Axiom lautet:
Ein Körper verharrt im Zustand der Ruhe oder der gleichförmig geradlinigen
Bewegung, falls keine äußeren Kräfte auf ihn einwirken.
Ein Körper verharrt im Zustand der Ruhe oder der gleichförmig geradlinigen
Bewegung, falls keine äußeren Kräfte auf ihn einwirken.
Mathematisch können wir dies ausdrücken als
const., wenn 0v F= =
wobei die Kräfte nach dem englischen Begriff ("force") mit bezeichnet werden
und Vektorcharakter haben.
F
Nach unserer Definition der Beschleunigung d d bedeutet dies, dass sie Null
sein muss, da sie die Änderung einer konstanten Größe darstellt.
a v t=
d d
(const.) 0, wenn 0

  

Source: As, Donat Josef - Department Physik, Universität Paderborn

 

Collections: Materials Science; Physics