Home

About

Advanced Search

Browse by Discipline

Scientific Societies

E-print Alerts

Add E-prints

E-print Network
FAQHELPSITE MAPCONTACT US


  Advanced Search  

 
Koordinierte Ablaufplanung auf mehreren Ebenen Jrgen Sauer
 

Summary: Koordinierte Ablaufplanung auf mehreren Ebenen
Jürgen Sauer
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
FB Informatik
Escherweg 2
D-26121 Oldenburg
sauer@informatik.uni-oldenburg.de
http://www-is.informatik.uni-oldenburg.de/~sauer
Abstract
Bei der Planung der Produktion eines Betriebes mit mehreren Standorten (Multi-Site Scheduling)
stellen sich Planungsprobleme auf unterschiedlichen Ebenen. Zusätzlich müssen die beteiligten
Planungssysteme koordiniert werden. In diesem Papier wird ein Ansatz kooperierender
Planungssysteme vorgestellt, die die Multi-Site Scheduling Problematik lösen. In der globalen
Ablaufplanung werden auf Basis von externen Aufträgen Vorgaben für die lokalen Betriebe in Form
eines globalen Ablaufplans ermittelt, der dann in den lokalen Ablaufplanungssystemen für die
einzelnen Betriebe in konkrete maschinenbezogene Pläne für die einzelnen Zwischenprodukte
umgesetzt werden muss. Auf beiden Ebenen sind prädiktive und reaktive Planungsaufgaben zu
erfüllen. Ein Gesamtkonzept für das Multi-Site Scheduling Problem sowie mögliche
Lösungsansätze für die enthaltenen Planungsaufgaben werden beschrieben.
1. Einleitung

  

Source: Appelrath, Hans-Jürgen - Department für Informatik, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

 

Collections: Computer Technologies and Information Sciences