Home

About

Advanced Search

Browse by Discipline

Scientific Societies

E-print Alerts

Add E-prints

E-print Network
FAQHELPSITE MAPCONTACT US


  Advanced Search  

 
6 Einblick in die Theoretische Informatik 6.2 Endliche Automaten 6-33(327) Beispiel 6.15: DEA fr ,,Dezimalzahlen"
 

Summary: 6 Einblick in die Theoretische Informatik 6.2 Endliche Automaten 6-33(327)
Beispiel 6.15: DEA für ,,Dezimalzahlen":
· Z = {z1,z2,z3,z4,z5}
· = {+,-,.,Ziffer}
(,,Ziffer" steht als Abkürzung für eine der Ziffern 0, . . . , 9.)
· durch Übergangstabelle:
Zustand Zeichen neuer Zustand
z (z,)
z1 Ziffer z2
z1 + z5
z1 - z5
z2 Ziffer z2
z2 . z3
z3 Ziffer z4
z4 Ziffer z4
z5 Ziffer z2
· F = {z2,z4}
6 Einblick in die Theoretische Informatik 6.2 Endliche Automaten 6-34(328)
DEAs stellt man graphisch günstig durch den gerichteten Übergangsgraphen dar:
· Die Zustände sind Knoten des Graphen.

  

Source: Arndt, Holger - Fachgruppe Mathematik, Fachbereich Mathematik-Naturwissenschaften, Bergische Universität Wuppertal

 

Collections: Computer Technologies and Information Sciences